My Boating Blog

Der Blog für Segel- und Motorboot Freunde

Saisonabschluss 2013 in Mecklenburg

Hinterlasse einen Kommentar


Zum Saisonabschluß 2013, vom 30.09.-06.10.13, geht es nochmals mit dem Hausboot auf die Mecklenburger-Seenplatte. Ein Gebiet, das wir schon mehrfach befahren haben, das uns aber aufgrund seiner Ruhe im Spätsommer, immer wieder anzieht. Wie die letzten Male auch, haben wir bei Yachtcharter Schulz unser Boot gechartert, da wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht haben und die Boote in einem top Zustand sind.

Da wir dieses Jahr nur zu zweit unterwegs sein werden, haben wir uns für eine Gruno classic 30 mit dem Namen „Soraya“ entschieden. Diese hat nur einer Koje, bietet aber dafür ausreichend Platz im Pantry-Bereich mit einer separaten Dinette, einem geräumigen Salon, sowie zwei separaten Nasszellen.

Jetzt hoffen wir auf einen goldenen Oktober und eine trockene, sonnige Woche…..

Ausstattung:
vollständige Pantry mit Kochherd und Mikrowelle, Kühlschrank 80 l, 120 l Fäkaltank, 230 V Umformer, Bug- und Heckstrahlruder, 2 x Naßzelle, Warmluft-Dieselheizung, Leih-TV und DVD-Player, CD-Radio, Echolot und Log, Einbaudiesel Vetus Deutz, Fahrstandsverdeck komplett schließ- und beheizbar, exklusiver Eichenholzausbau

Gruno Classic 30 Skizze

Gruno Classic 30 Aufteilung

Gruno Classic 30

Gruno Classic 30 – Soyara

Autor: MyBoating

Vor Jahren habe ich meine Leidenschaft für´s Segeln und Sportbootfahren entdeckt und versuche daher regelmässig jedes Jahr diesem Hobby nachzukommen. Mein Blog soll ein Logbuch für meine Törn´s sein. Ihr seid herzlich eingeladen Eure Kommentare und Anmerkungen hier zu posten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s